Fleißige Hände waren unterwegs

Wem ist das nicht auch schon aufgefallen?
Müll aller Art in und um Hachmühlen, achtlos weggeworfen, Gefahr für unsere Natur und unsere Tierwelt.

Das haben sich auch Carolin Heine und Davina Jädtke gesagt.

Und so sind sie losgegangen mit Emilia, Elisa und Luise und haben gesammelt
-siehe Beitragsbild-.
Auffallend war, dass vor allem an den Bundesstraßen und im Gebüsch an der KiTa sehr viel Müll lag.
Ein großes Puppenbein, Shampoo-/Duschgel-Flaschen, Folien aller Art etc. waren die reichhaltige Ausbeute.


Das Bild mit der illegalen Müllentsorgung
in kleinem und leider auch im großen Umfang
findet man leider fast überall,
aktuell auch an den Hachmühler Altglascontainern.
Und immer wieder auch im Grünschnittbehälter am Friedhof.

Nur leider erwischt man die Übeltäter nicht.
Seien wir alle also aufmerksam.

Der Ortsrat Brullsen-Hachmühlen bedankt sich ganz herzlich für diese tolle Aktion.