Bürgerkönig 2017

Am Samstag, den 23.9.2017 führte der Schützenverein Hachmühlen wieder das traditionelle Bürgerkönigsschiessen am Schützenhaus durch.

Bürgerkönig 2017 wurde mit einem 246,4 Teiler Sebastian Grabaritz.

Er verwies Richard Meyer mit einem 285,2 Teiler und Eike Herbst mit 319,4 Teiler auf die Plätze 2 und 3. Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf eine Distanz von 50 Metern. Dem Vorjahres-Bürgerkönig Stefan Jentzsch wurde ein Ablösepokal überreicht.

Für die jüngeren Teilnehmer wurde das Schießen mit dem Lichtpunktgewehr angeboten. Hierbei wird nicht mit „scharfer“ Munition, sondern mit modernster Infrarot-Licht-Technik geschossen und die erzielten Treffer werden sogleich auf einem PC angezeigt und können dort ausgewertet werden.

Beim Lichtpunktschießen belegte Joline Gewand den ersten Platz, Merve Jordan den zweiten und Sophia Tschöke den dritten Platz. Für die Platzierten gab es Gutscheine im Wert von 25, 20 und 15 Euro.

Ein gelungener Nachmittag bei mäßigem Wetter ging zu Ende und die Organisatoren des Schützenvereins Hachmühlen konnten mit der Beteiligung einigermaßen zufrieden sein. Natürlich hätte man gern mehr Bürgerinnen und Bürger aus Hachmühlen und Brullsen begrüßt.

Allen Helferinnen und Helfern noch einmal herzlichen Dank.

Bürgerkönig 2017 wurde mit einem 246,4 Teiler Sebastian Grabaritz.
Bürgerkönig 2017 wurde Sebastian Grabaritz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*