Traditionelles Osterfeuer für JUNG & ALT

Am Sonntagmittag zogen noch dicke Regenwolken über Brullsen. Im laufe des Nachmittags klarte das Wetter dann aber zur Freude der Verantwortlichen auf. Das Osterfeuer startete mit einem traditionellen Stockbrotbacken für die jungen Besucher. Dabei kam keine Langeweile auf.
Pünktlich mit Einbruch der Dunkelheit wurde dann der große Berg aus dem gesammelten Holz der Brullser angezündet. Großer Dank gilt den Organisatoren, den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brullsen, die einen so reibungslosen Ablauf ermöglicht haben.

Fotos: Tobias Mattern und Ilona Achilles

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*